Meta-Menü überspringen, um zum Hauptmenü zu gelangen. Haupt-Menü überspringen, um zum Untermenü zu gelangen. Unter-Menü überspringen, um zum Seiteninhalt zu gelangen.

Patientenvortrag: "Die schmerzende Hand"

09.08.2017, EV. KLINIKUM SCHAUMBURG Bückeburg, Speisesaal, 18 Uhr


09.08.2017 - Patientenvortrag in Kooperation mit der  VHS Schaumburg.

Thema: „Die schmerzende Hand – Arthrose, Nervenkompression, Sehnenscheidenentzündung – Eine Übersicht über Erkrankungen an der Hand und aktuelle Therapiekonzepte.“;

Referent: Dr. Schramm, Chefarzt Plastische, Ästhetische und Handchirurgie am AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG am Standort Bückeburg.

Veranstaltungsort: EV. KLINIKUM SCHAUMBURG am Standort Bückeburg, Speisesaal. Uhrzeit: 18 Uhr

 

Die Hand ist für jeden Menschen weit mehr als ein Greiforgan. Mit ihr sorgt der Mensch für seinen Körper und „behandelt“ die Umwelt. Als hochempfindliches Tastorgan kann es Blinden teilweise sogar das Augenlicht ersetzen. Durch Schrift, Musik und bildliche Kunst dient Sie außerdem der zwischenmenschlichen Kommunikation. Kinder „begreifen“ und erforschen ihre Umwelt maßgeblich mit den Händen. Als erstes Produktionsmittel dient die Hand dem Menschen nicht zuletzt seinen Lebensunterhalt zu erarbeiten. Deshalb ist eine Funktionsstörung an der Hand ein besonders tief greifender Einschnitt in die Gesundheit. Dr. Sören Schramm berichtet über häufige Krankheitsbilder an der Hand, ihre Ursachen und mögliche Behandlungsmethoden.

In seinem Vortrag am 09. August im Speisesaal des AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG am Standort Bückeburg, Herminenstraße 12/13 in 31675 Bückeburg um 18 Uhr geht Dr. Schramm auf die Krankheitsbilder Ganglion (auch Überbein und Bibelzyste genannt), Dupuytren-Kontraktur, Karpaltunnel-Syndrom, Sulcus-Ulnaris-Syndrom, Sehnenscheidenentzündungen, „schnellender Finger“ und Arthrose in Fingergelenken, Daumensattelgelenk und Handgelenk ein. Gern beantwortet Chefarzt Dr. Schramm auch Ihre persönlichen Fragen.